Gemeinschaft der Gemeinden Inden/Langerwehe
http://gdg-inden-langerwehe.kibac.de/gebet-bischof
Bilderfries

Zur Erinnerung an Clemens August Kardinal Graf von Galen

Vor siebzig Jahren, am 22. März 1946, ist Clemens August Kardinal Graf von Galen, Bischof von Münster (seit 1933), gestorben. In besonderer Erinnerung blieb der „Löwe von Münster“ durch seinen Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Schon im ersten Osterhirtenbrief 1934 kritisierte er die Ideologie des Nationalsozialismus. Internationale Beachtung fand Kardinal von Galen durch drei Predigten aus dem Jahr 1941, in denen er staatliche Übergriffe auf Klöster und Kirchen anprangerte und die Tötung von Patienten aus Kranken und Pflegeanstalten verurteilte, was dazu führte, dass der Staat die sogenannte „Euthanasie“ stoppte. Am 18. Februar 1946 wurde von Galen in den Kardinalsstand erhoben, starb jedoch sechs Tage nach seiner Rückkehr nach Münster; am 9. Oktober 2005 wurde er seliggesprochen. (Quelle: Image 12/15) 

 

Erbitten wir für unser Bistum Aachen auf die Fürbitte des seligen Kardinals von Galen vertrauend einen guten, neuen Bischof und Seelenhirten, der ebenso entschlossen und mutig für die Wahrheit des Evangeliums und die Lehre der Kirche eintritt und sie gegen alle Widerstände und modernistischen Einflüsse mit großer Klarheit zu verteidigen weiß! 

Jesus Christus, du Hirt und Haupt deiner Kirche, 
du hast verheißen: 
„Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt“. 
Im Vertrauen darauf bitten wir: 
Schenke unserem Bistum Aachen einen neuen Bischof, 
der uns ein Vorbild ist durch das Zeugnis seines Lebens, 
der uns stärkt durch seine Worte, 
der uns erhält in der Freude des Heiligen Geistes, 
der unser Bistum führt in den sich wandelnden Zeiten 
und uns einigt zu einem heiligen Volk, das Gott gehört und 
ihn anbetet im Geist und in der Wahrheit. 
Erleuchte alle, die unseren Papst Franziskus 
in der Auswahl unseres neuen Bischofs beraten, 
und gib dem Erwählten Mut und Vertrauen.

 
Test